Profil von Dirk Schelinski

Meine erste Kontaktaufnahme mit der politischen Verwirklichung unserer Ideen hatte ich im September 2017. Bis dahin war ich noch nie Mitglied einer politischen Partei. Das Programm überzeugte mich aber derart, dass ich schnell entschlossen eintrat und mich in meiner Freizeit mehr und mehr mit den politischen Regularien und Gesetzen befasste.

Im Februar 2018 wurde ich zum Landesgeschäftsführer gewählt und lernte in der folgenden Zeit vieles über mir unbekannte politische Zusammenhänge, soziale Medien und die Arbeit in einer Partei.

Zum Landesvorsitzenden wurde ich im Juli 2018 gewählt und bin es mit dem nötigen Enthusiasmus immer noch. Mir ist wichtig, dass jeder jedem hilft und diese altruistische Sichtweise gibt auch die Art der internen Zusammenarbeit wider. Jeder ist wichtig und die Namen der Posten sind lediglich Bezeichnungen. Nur mit gemeinsamer Arbeit ist das Erreichen unserer Ziele möglich.

Ich lebe in einer langjährigen Partnerschaft mit meiner Verlobten Ulrike Ritter. Wir leben seit dem 16. Februar 2012 vegan und übertragen dies in alle Lebensbereiche. Mein Beruf als Taxiunternehmer ist nicht gerade der nachhaltigste, aber die Hauptaufgabe besteht heutzutage darin, Patienten in die Krankenhäuser zu fahren. Da ist das Taxi günstiger und weniger umweltbelastend als die großen Krankenfahrzeuge.

Ich bin überzeugt, dass wir nur etwas erreichen, wenn sich alle Menschen- und Tierrechtler*innen zusammenschließen und gemeinsam für die Menschen, die Tiere und den Planeten eintreten. Ich frage mich seit langem, welche dunkle Macht hinter den Politikern der letzten Jahrzehnte stand, die sie vor Anstand schützte, um es soweit kommen zu lassen. Wir stehen am Abgrund und müssen endlich umgehend handeln und gegensteuern.

Ich bin stolz und freue mich jedes Mal mit den Freund*innen aus Partei und Aktivistenszene zusammenzutreffen. Sie sind die Inspiration, aus der ich meine Kraft ziehe.